Blog - Dresden - VDR - Fotografie - Digital Stuff

Mrz 26 2015

Timelapse der Sonnenfinsternis

Die partielle Sonnenfinsternis ist Geschichte und bis zur nächsten ist es noch ein Weilchen hin. Wer sich die Zeit bis dahin vertreiben und/oder sich über die mangels passendem Equipment eher bescheiden ausgefallenen eigenen Fotografien hinwegtrösten möchte, der sollte sich mal den Film der Dresdner Timelapser von  “Novalapse” zu Gemüte führen. So “fotografieren” Profis die Sonnenfinsternis:

partial Solar Eclipse 2015 from NOVALAPSE Timelapse Recordings on Vimeo.

Keine Kommentare

Mrz 24 2015

Tag #72: Erstellung tragendes EG-Mauerwerk

Kategorie: Bautagebuch

Es geht weiter voran. Nachdem in der letzten Woche die Mauern des Erdgeschosses fertiggestellt werden konnten, wurde bereits am Freitag die Decke gegossen. Die nächste Zahlungsrate trägt somit den treffenden Titel “Erstellung tragendes EG-Mauerwerk”. Heute waren wir vor Ort, um als Bauherren (ist meine Frau eigentlich eine Baudame?) die fachgerechte Umsetzung dieser Arbeiten zu bestätigen. An dieser Stelle möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass wir so überhaupt gar keinen Plan davon haben, wie man die Qualität der Arbeiten beurteilt. Immerhin konnte ich mich mit einem beherzten Klimmzug über das Baugerüst auf das spätere Obergeschoss hangeln und somit die Tragfähigkeit des Erdgeschosses eindrucksvoll bestätigen. Da beim Häuschen unseres zeitgleich bauenden Nachbarn das eine oder andere Maß signifikant von den Plänen abwich (hier eine Tür zu schmal, dort zwei andere Türen an der falschen Stelle), hatte ich mich vorsichtshalber mit einem Zollstock bewaffnet, um unsere Abmessungen stichprobenartig zu prüfen. Glücklicherweise konnte ich keinerlei Abweichungen feststellen.

Außerdem haben wir den heutigen Tag genutzt, um uns von diversen Fachleuten zu den Themen Fenster, Haustüren, Dachpfannen, Dachflächenfenster und Rolläden beraten zu lassen. Das Ganze nennt sich dann Musterung und ist anstrengender als gedacht. Die jeweils entscheidende Frage: Nimmt man das “Standardangebot” aus dem Bauvertrag oder lässt man sich vom Fachmann aus diversen mehr oder weniger triftigen Gründen zu einer viel besseren und natürlich nur marginal teureren Alternative überreden. Ich glaube, wir haben die einzelnen Entscheidungen ganz gut getroffen. Ich weiß – ein guter Verkäufer schafft es, dass der Kunde genau dies glaubt. ;-)

Hier einige weitere Impressionen vom aktuellen Stand.

3 Kommentare bisher

Mrz 19 2015

Weisheit der Woche  #30

Kategorie: Weisheiten

Die Wartezeit beim Kinderarzt verhält sich genau umgekehrt proportional zu der am Kind haftenden Menge Blut*. Auch irgendwie beruhigend.

*Keine Panik. Alles wieder gut.

Keine Kommentare

Mrz 16 2015

Stainless

Kann die Einfahrt einer U-Bahn in eine U-Bahn-Station so interessant sein, dass es sich lohnt, sie in einem 2-minütigem Filmchen zu zeigen? Bis heute hätte ich eher zu einem Nein tendiert. Auch, wenn es sich um den Berliner Alexanderplatz handelt. Adam Magyar zeigt diese simple Szenerie in Slow Motion und mit einem Geräusch unterlegt, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Simple Idee – atmosphärische Umsetzung – herrlich!

Adam Magyar – Stainless, Alexanderplatz (excerpt), 2011 from Adam Magyar on Vimeo.

Gefunden auf blog.zeit.de.

Keine Kommentare

Mrz 15 2015

Tag #63: Stein auf Stein

Kategorie: Bautagebuch

Noch nicht einmal zwei Wochen sind vergangen, schon wachsen die Mauern in die Höhe. Die Arbeiten gehen zügig voran. Der Bauleiter hat uns einen detailierten Zeitplan zukommen lassen. Nun wissen wir, wann genau welche Arbeiten geplant sind. In meinen Augen sind die zeitlichen Abläufe sehr sportlich kalkuliert. Dies wurde mir vom Bauleiter auch bestätigt, weswegen ich die einzelnen Termine doch nur als grobe Anhaltspunkte sehen solle. Feiertage wären wohl nicht dabei und das mit dem Wetter könne auch immer wieder zu Verschiebungen führen. Gefällt mir gar nicht, müssen wir aber durch. Drei Monate Kündigungsfrist für die aktuelle Wohnung hören sich zwar erstmal viel an. Kalkuliert man zu großzügig – bezahlt man unnötig Miete. Kalkuliert man zu knapp – sitzt man irgendwann auf der Straße. Da diese Entscheidung erst in den nächsten Monaten fällig wird, werden wir die aktuellen Arbeiten zunächst erst einmal beobachten und den Zeitplan im Auge behalten.

Hier einige Bilder vom aktuellen Baufortschritt.

Keine Kommentare

Mrz 13 2015

Information über Erste-Hilfe-Leistungen an die Eltern

Kategorie: Kinderkacke

Heute haben wir als Eltern unseren allerersten “Unfallbericht” von der Krippenerzieherin überreicht bekommen. Er trägt den Titel “Information über Erste-Hilfe-Leistungen an die Eltern”. Klingt martialisch und lässt unerfahrene Eltern wie uns im ersten Moment schonmal in eine Schockstarre verfallen. War aber dann doch nur halb so wild. Alte Hasen auf dem Gebiet des Elternseins werden vermutlich müde lächelnd abwinken…

Zu dem Veilchen, welches sich der Kleine bereits gestern beim rumturnen auf meinem Drehstuhl geholt hatte, waren während der Zeit in der Krippe noch mehrere blaue Flecken zwischen Stirn und linker Augenbraue hinzugekommen. Mein erster Gedanke, er wäre in seinen jungen knapp eindreiviertel Jahren bereits in eine Schlägerei verwickelt worden, wurde von der Aussage der Erzieherin widerlegt. Er klettert ja so gerne – meinte sie nur. Da ist was dran. Und auch wenn er sich dabei noch so oft weh tut – er tut es immer und immer wieder. Nicht sehr oft aber unserer Meinung nach auch leider nicht gerade selten enden diese Kunststücke dann eher schmerzhaft. Ich hoffe, die Lernkurve entwickelt sich zeitnah positiv. Es wäre in unser aller Interesse.

Keine Kommentare

Mrz 12 2015

Der Tastenficker

Kategorie: Dies & Das,Dresden


Zugegeben. Ein genialer Titel für einen Blogbeitrag. Wobei es im Grunde leider nicht meine Idee war, sondern die von Christian „Flake“ Lorenz. Die älteren unter uns werden sich vielleicht erinnern:

Ja, genau, der Keyboarder von Rammstein. Selbiger hat jetzt ein Buch mit dem Titel “Der Tastenficker – An was ich mich so erinnern kann” geschrieben. Ein interessanter Typ mit vermutlich ebenso interessanten Geschichten. Kurz: Mal wieder Zeit für einen Buchtipp – Achtung – Amazon-Link. ;-)

Außerdem ist er am 24.3. um 20.15 Uhr in im Haus des Buches zu einer Lesung in Dresden.

Keine Kommentare

Mrz 08 2015

Tag #56: Die Bodenplatte

Kategorie: Bautagebuch

Binnen weniger Tage wurde aus dem unscheinbaren Loch die Grundlage für die Bodenplatte, die schon morgen gegossen werden soll. Bereits Ende der kommenden Woche sollen dann die ersten Steine gesetzt werden. Einen genauen Zeitplan für die anstehenden Arbeiten will uns der Bauleiter in den nächsten Tagen zukommen lassen. Einige Arbeiten werden wir selbst mit Hilfe der Familie und Freunden durchführen. Eine genaue Planung ist aus diesem Grund nicht nur das A, sondern auch das O. Nicht auszudenken, was alles passieren könnte, wenn man den zweiten vor dem ersten Schritt täte.

2 Kommentare bisher

Weiter »