Partitionen - Programm - Daten - Windows

Feb 05 2010

Partitionen verloren – Daten gerettet

Kategorie Hardware


Seit Sonntag habe ich nun fast jeden Abend damit verbracht, meine zwei verschwundenen Partitionen wieder erscheinen zu lassen – oder zumindest die darauf enthaltenen Daten zu retten. Dabei fand ich in dem kostenlosen Tool TestDisk einen guten Freund und Helfer. Zunächst hatte ich – vorbildlich wie ich bin – ersteinmal die Festplatte mit allen darauf enthaltenen Partitionen kopiert. Bei insgesamt 400GB war das trotz USB 2.0 eine recht langwierige Angelegenheit. Danach wollte ich versuchen, die offensichtlich fehlerhafte Partitionstabelle auf der Festplatte wieder zu korrigieren. Dies wollte mir allerdings nicht so recht gelingen. Irgendwie schienen sich die Partitionen zu überlappen, so dass ich maximal jede Partition einzeln – nicht aber die komplette Festplattenstruktur wiederherstellen konnte. Also blieb mir nichts anderes übrig, als jede Partition einzeln wiederherzustellen, die darauf enthaltenen Daten zu kopieren und das System komplett neu zu partitionieren. Da mir zwischenzeitlich auch meine Systempartition abhanden gekommen war, kam ich letztendlich um eine komplette Neuinstallation nicht herum. Nun ist alles wieder halbwegs im Lot.

Lange Rede – kurzer Sinn: Bei Partitionsfehlern ist das kostenlose Programm TestDisk die erste Wahl. Dieses Programm gibt es für folgende Betriebssysteme…

  • Windows (NT4, 2000, XP, 2003, Vista, Windows 7)
  • Linux
  • FreeBSD, NetBSD, OpenBSD
  • SunOS
  • MacOS

…und kann mit den entsprechenden Partitionen umgehen. Da das Programm nicht sonderlich großen Wert auf eine nutzerfreundliche Oberfläche legt, ist es entsprechend schwer zu bedienen. Hier sollte man vor dem Benutzen auf den entsprechenden Dokumentationsseiten nach Antworten auf entstehende Fragen suchen. Außerdem gibt es hier eine recht umfangreiche deutschsprachige Anleitung. Sollte das Betriebssystem überhaupt nicht mehr reagieren, gibt es an dieser Stelle verschiedene Live-CDs.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!