Hund - Minuten - Vierbeiners - Maus

Jun 27 2010

Da steht’ne Kuh aufm Flur..

Kategorie Dies & Das


…dachte ich vor wenigen Minuten noch. Bei genauerer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem keinen halben Meter hohen Tier keinesfalls um eine Kuh, sondern viel eher um einen weißen Hund mit größeren schwarzen Flecken und einigen kleinen braunen Farbtupfern handeln könnte. Eine Nachfrage bei meiner Frau bestätigte meine Vermutung. Ab heute haben wir einen Hund. Naja, in Wirklichkeit wird er nur für eine Woche bei uns „untergestellt“. Wir sind quasi nur die Urlaubsvertretung für die das echte Frauchen/Herrchen dieses Vierbeiners. Also – wie das bei mir so üblich ist – gleich mal schnell die Kamera gezückt, 1,4-er Linse aufgeschraubt und den kleinen Chacky (Jack Russell Terrier) auf dessen Fotogenität hin überprüft:

OK – hör auf so zu gucken – kannst ja bleiben!

PS: Irgendwie sind wir „tiertechnisch“ gesehen in letzter Zeit ganz schön Multi-Kulti. Maus, Katze, Hund – und was kommt als nächstes? 😉

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Da steht’ne Kuh aufm Flur..”

  1. Triebgesteuertam 03. Jul 2010 um 12:17 Uhr

    […] an die Hunderflüsterer: Was will mir unser neuer Mitbewohner (ein Rüde!) damit sagen, wenn er sich in steter Regelmäßigkeit mit ausgeprägtem […]

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!