Upgrade - Admin - Fluency - Seit

Mrz 31 2008

WordPress Upgrade: 1 – 2 – 3 – Test

Kategorie WordPress

Seit zwei Tagen gibt es eine neue WordPress-Version 2.5. Da sich dieses mal einiges mehr geändert hat, habe ich erst einmal ein paar Tage mit dem Upgrade gewartet. Um ganz sicher zu gehen, habe ich meinen Blog zunächst komplett lokal installiert und dort das Upgrade eingespielt. Da es dabei keine erkennbaren Probleme gab, habe ich den Schritt gewagt und wurde nun scheinbar mit Erfolg belohnt.

Da mich die massiven Änderungen im Admin-Backend doch sehr irritiert haben, habe ich direkt mal ein Plugin ausprobiert, welches das Layout des Admin-Bereichs etwas angenehmer gestaltet. „Fluency Admin“ heißt das Ganze und ist meiner Meinung nach eine deutliche Verbesserung. Jetzt sieht alles sehr angenehm aus und sollte insgesamt etwas flüssiger laufen. Auch die folgenden Plugins (jeweils in der aktuellsten Version) scheinen auf den ersten Blick alle zu funktionieren:

  • Adsense-Deluxe
  • FeedBurner FeedSmith
  • Fluency Admin
  • Get Recent Comments
  • Google XML Sitemaps
  • semmelstatz
  • Spam Karma 2
  • WordPress Database Backup
  • WP lightbox JS
  • wpSEO

Außerdem hat mein Theme „Mandigo“ das Upgrade ohne Schaden überstanden und funktioniert wie gewohnt.

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “WordPress Upgrade: 1 – 2 – 3 – Test”

  1. blechBlog - Nichts ist unblogbar!am 01. Dez 2008 um 22:11 Uhr

    WordPress 2.7…

    Vor einem dreiviertel Jahr gab es mit der Version 2.5 das letzte große Upgrade von WordPress. Seitdem hat es zwar einige neue Versionen gegeben – diese brachten allerdings keinerlei neue Funktionalitäten mit sich, sondern beinhalteten ausschlie….

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!