TABLE - ALTER - DROP - NULL

Sep 26 2009

Semmelstatz 3.3

Kategorie WordPress


Still und heimlich wurde – dank meines Urlaubs von mir unbemerkt – Ende Juli eine neue Version meines Lieblings-Statistik-Plugins für WordPress veröffentlicht. Leider funktionierte die Installation diesmal nicht ganz so reibungslos wie sonst üblich. Offensichtlich gibt es Probleme beim Upgrade, Neuinstallationen des Plugins sind nicht betroffen. In den Kommentaren zur Ankündigung des Plugins gibt es zahlreiche Hinweise zum Thema. Bei mir hat folgendes geholfen:

ALTER TABLE wp_statz DROP host;
ALTER TABLE wp_statz DROP keyword;
ALTER TABLE wp_statz CHANGE ip ip VARCHAR(39) NULL DEFAULT NULL;
ALTER TABLE wp_posts ADD hits bigint(20) NOT NULL DEFAULT ‚0‘;

Offensichtlich lassen sich diese SQL-Anweisungen manchmal nicht aus dem Installationsscript heraus abfeuern. Einfach obenstehenden Code via phpMyAdmin in das für SQL-Anweisungen vorgesehene Feld kopieren und das Formular abschicken. Alternativ hilft es auch, wenn man die Semmelstatz-Tabellen (erkennbar an *_statz) komplett löscht und quasi mit der Neuinstallation von vorne beginnt. Dann wären aber alle Daten verloren…

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Semmelstatz 3.3”

  1. daMaxam 13. Sep 2013 um 08:41 Uhr

    Leider ist die Kofhoch-Seite inzwischen komplett dicht. Hast du vielleicht eine Idee, wo man das Plugin sonst noch bekommen könnte? Kannst mir auch gerne per Mail antworten…

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!