Klick - Gefällt - Javascript-Dateien - -Knopf

Sep 08 2011

Aufforderung zum Mögen

Kategorie WordPress


Ab sofort kann man in diesem Blog Beiträge höchstoffiziell mögen. Dank des “2-Click Social Media Buttons“-Plugins für WordPress braucht auch niemand mehr Angst zu haben, dass seine persönlichen Daten ohne sein Wissen an die pösen Datensammler übermittelt werden. Wer mag – kann mögen – wer nicht – lässt es bleiben. Unterhalb jedes Beitrages gibt es einen grauen Kasten mit Knöpfen für Google+, Facebook und Twitter. Der erste Klick aktiviert den eigentlichen “Gefällt mir” bzw “+1″-Knopf – erst mit diesem Klick werden die Javascript-Dateien von dem jeweiligen Dienst nachgeladen. Der zweite Klick sendet dann den eigentlichen “Gefäll-mir-Status” an den jeweiligen Server. Klingt kompliziert – ist es aber nicht.

Kurz: Wer einen Artikel mag, muss 2x klicken. Wer öfter hier unterwegs ist kann über das Zahnrad ganz rechts die Knöpfe dauerhaft freischalten.

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Aufforderung zum Mögen”

  1. Torstenam 09. Sep 2011 um 17:55 Uhr

    Wer einen Artikel mag, muss sogar 3x klicken, denn die Buttons erscheinen ja erst, wenn man den Artikel angeklickt hat.

    Dagegen ist kommentieren ja der reinste Urlaub ;)

  2. blechkoppam 09. Sep 2011 um 20:34 Uhr

    Jein – der Weg ist entscheidend. Hat man das Glück, direkt über ein Suchergebnis im Betirag zu landen, dann sind es nur zwei Klicks. ;-)

    Aber du hast ja Recht – gerade Stammleser, die den Blog immer brav über die Startseite aufrufen oder gar den Feed nutzen, werden deutlich benachteiligt. Aber soviel zum Mögen gibts ja hier nun auch wieder nicht…Kommentare sind mir eh lieber!

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!