Speisen - Bewertung - Weihnachtsfeier - Preise

Mrz 07 2009

Terrasse am Bischofsplatz


Vorgesten war ich auf der Weihnachtsfeier der Firma. Ja – WEIHNACHTSFEIER – besser spät als nie! 😉 Günstigerweise hatte man sich die bei mir gleich um die Ecke zu findende „Terrasse am Bischofsplatz“ als Veranstaltungsort ausgesucht. Obwohl ich dort schon mehrere Male vor Ort war, möchte ich dies nun zum Anlass nehmen, eine kurze Bewertung dieser Kneipe vorzunehmen.

Wo früher (weit vor meiner Zeit) noch das „Theater am Bischofsplatz“ zu finden war, gibt es seit einigen Jahren im Dresdner Hechtviertel besagte Kneipe. Ob die namensgebende Terrasse auf dem Dach nur aus dem Grund ausgebaut wurde, damit die Hechtler weiterhin „TeBe“ zu der Lokalität sagen können, entzieht sich meiner Kenntnis. Von außen sieht das Gebäude eher unscheinbar aus. Innen ist es dafür sehr geräumig. Egal zu welchem Wochentag man zum Fenster hineinschaut – das TeBe ist bereits frühzeitig (Öffnungszeit 19-02 Uhr)  gut gefüllt. Das Essensangebot ist nicht gerade umfangreich aber dafür ausgezeichnet. Qualität hat hier in Hinsicht auf das Angebot ganz klar den Vorrang vor Quantität. Vor dem Blick in die wenig umfangreiche Speisekarte sollte man sich an den Tafeln nach den Tagesangeboten erkundigen. Hier gibt es 4-5 sehr unterschiedliche Speisen, so dass für jeden etwas beisein sollte. Ich habe mittlerweile leider vergessen, wie mein Gericht genau hieß (irgendwas mit Schweinemedaillons) – aber es war verdammt lecker. Außerdem gibt es öfters Hühnchenspieße, welche ich ebenso uneingeschränkt  empfehlen kann. So manch eine 4+x-Sterne-Küche könnte sich hier eine Scheibe abschneiden. Lecker ist auch diese Curry-Sauce deren Grundzutat man meinen Informationen nach auch direkt vor Ort käuflich erwerben kann. Die Preise liegen unter dem Durchschnitt und unterstreichen den positiven Gesamteindruck.

Neben dem Essen gibt es einen weiteren Pluspunkt für die Bedienung. Schnell, freundlich und aufmerksam – so muss das sein! Die Biermarke des Hauses ist Lübzer – auch in größeren Mengen ein durchaus bekömmliches Gebräu.

Abschließend wieder die zusammenfassende Beurteilung. Dabei gibt es eine Bewertung von 1-10 blechKöppen, wobei 1 und 10 nie erreicht werden können!

Ambiente: 9
Speisen: 9,5
Getränke: 9
Bedienung: 9
Preise: 9,5
Gesamteindruck: 9,2

Links:
Google-Maps-Link

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Terrasse am Bischofsplatz”

  1. 99 Fire Film Awardam 11. Feb 2012 um 13:00 Uhr

    […] von knitterfisch aus Dresden. Drehorte waren zum Beispiel die Louisenstraße und das TeBe (Terrasse am Bischofsplatz). Vom 10. bis zum 14. Februar kann man insgesamt 9 Stimmen abgeben. Der […]

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!