Kneipe - Leonardo - Obwohl - Bier

Mai 15 2007

Leonardo: Die Kneipe im Hecht

Obwohl ich nun schon über ein Jahr im „Hecht“ in Dresden wohne, habe ich in meiner Rubrik „Restaurant, Bars, Cafés“ noch kein einziges Wort über eine derartige Lokalität in meinem Viertel verloren.

Schande über mich!

Dabei gibt es direkt vor meiner Haustür eine Kneipe, die es Wert ist erwähnt zu werden. Obwohl sich das Leonardo selbst als „Die Kneipe im Hecht“ bezeichnet, wird der Begriff „Kneipe“ dieser Lokalität nur zum Teil gerecht. Bei Wikipedia heißt es:

Die Kneipe ist eine Gaststätte, die primär dem Verzehr von Bier, aber auch anderen alkoholischen oder nicht-alkoholischen Getränken dient.

Zwar kann man im Leonardo (Stammgäste dürfen übrigens „Leo“ sagen) sehr wohl Bier und andere alkoholische Getränke zu sich nehmen, jedoch sind auch die kulinarischen Angebote nicht zu verachten. Neben einiger fester Speisen gibt es eine sich regelmäßig ändernde Tageskarte. Diese findet man im Übrigen nicht auf der Speisekarte, sondern ausschließlich auf einer stilechten Wandtafel. Nach einem kurzem Studium derselben entschied sich meine Freundin für ein „Lachsfilet auf grünem Spargel mit Petersilienkartoffeln und Zitronenbuttersauce“. Meine Wenigkeit entschied sich auf Grund eines plötzlich auftretenden Heißhungers nach saftigem Fleisch für das „Schweinerückensteak auf Austernpilzen mit Tomaten Gnochies“.

Ich übertreibe nicht wenn ich an dieser Stelle beide Gerichte als perfekt bezeichne. Auch an der freundlichen und schnellen Bedienung gab es nichts auszusetzen. Die Preise kann man als durchschnittlich bezeichnen. Der einzige Kritikpunkt für mich als überzeugten Nichtraucher ist die Tatsache, dass die Gäste des Leonardo eher ebenso überzeugte Raucher zu sein scheinen. Da man bei schönem Wetter aber auch gut draußen sitzen kann, relativiert sich dieser Kritikpunkt ein wenig.

Abschließend wieder die zusammenfassende Beurteilung in verschiedenen Kategorien. Dabei gibt es eine Bewertung von 1-10 blechKöppen, wobei 1 und 10 nie erreicht werden können!

Ambiente: 7
Speisen: 9
Getränke: 8
Bedienung: 8
Preise: 9
Gesamteindruck: 8

Links:
Google-Maps-Link
Link zur Kneipen-Homepage

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Leonardo: Die Kneipe im Hecht”

  1. gezam 15. Mai 2007 um 23:16 Uhr

    ja ja, schande über dich, wie man so sein viertel verleugnen kann und über gastros von der feindlichen elbseite berichten kann. aber du scheinst ja lernfähig zu sein.

  2. Xcionam 16. Mai 2007 um 00:27 Uhr

    In Dresden empfähle ich das Ayers Rock

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!