Vista - Windows - Betriebssystem - Microsoft

Nov 10 2006

Für Nostalgiker: Windows 1.0 -> Windows Vista

Kategorie MS Windows

Soeben erst wurde offiziell bekannt gegeben, dass das neue Betriebssystem von Microsoft „Vista“ fertiggestellt wurde. Fertiggestellt heißt aber noch nicht, dass man es auch kaufen kann. Vista soll erst ab dem 30. Januar 2007 in den Regalen zu finden sein. Ich selbst bin äußerst skeptisch, ob sich der Umstieg auf dieses Betriebssystem tatsächlich lohnt. Mehrere Argumente sprechen gegen einen schnellen Wechsel: Vista ist neu (und was neue Software bedeutet weiß jeder mit ein bißchen Computer Erfahrung), Vista braucht Leistung (wer will schon ohne Not in einen neuen Rechner investieren), Vista bringt keine wirklich revolutionären Neuerungen und Vista kostet nicht gerade wenig Geld.

Alles Argumente die mich als „halbumgestiegenen Ubuntu Nutzer“ eher von der Installation eines Microsoft Vista auf meinem System Abstand halten lassen. Einzig die Tatsache, dass es wohl keine Unterstützung von DirectX 10 für Windows XP geben wird, lassen mich zu keiner definitiven Aussage hinreißen. Jedem der bereits mit dem Gedanken des Umstiegs auf Windows Vista spielen sollte sei geraten: Finger weg…mindestens bis zum ersten Servicepack! Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!;)

Huch…ich habe mich ganz schön verplappert verbloggt. Der eigentliche Grund für diesen Beitrag ist ein Link zu chronologisch geordneten Screenshots von vergangenen Windows Versionen. Das waren noch Zeiten…als es noch keine Designer gab und alles von den farblichen Vorlieben einer handvoll Vollblutprogrammierer abhing. 😉

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Für Nostalgiker: Windows 1.0 -> Windows Vista”

  1. Romanam 10. Nov 2006 um 23:53 Uhr

    Ich kenne niemanden, der sofort auf Vista umstellen will und nicht warten kann, bis das Teil endlich da ist. Im Geschäft sind wir sehr zurückhaltend. Selbst der IE 7 kommt unter XP erst nach einigen Prüfungen auf den WSUS, um ihn im Netz zu verteilen.

    Für Gamer kann Vista allenfalls Sinn machen, dann ist aber schon Ende der Fahnenstange. Deshalb empfehle ich Dir, lieber Blechblog, ganz auf Ubuntu umzusteigen 😉

  2. blechkoppam 12. Nov 2006 um 22:50 Uhr

    Ich kenne jemanden, der sofort umsteigen will…Hauptgrund ist allerdings ein 3D-Schachspiel, welches in Vista integriert sein soll! 😉

    Der 100%-ige Umstieg auf Ubuntu ist bei mir momentan leider nicht möglich. Es gibt zu viele Programme (Grafikbearbeitung, Videoschnitt, Spiele…), die mich zu einer Windows Installation zwingen.

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!