Kartenleser - Medium - Software - Platzproblem

Jan 21 2008

Laufwerke von Kartenlesern in den Griff bekommen

Kategorie MS Windows

Der Software Guide berichtet über verschiedene Möglichkeiten, um die Zuweisung von Laufwerken bei Kartenlesern unter Windows etwas freundlicher zu gestalten. Das Problem: Oft verbrät der Kartenleser gleich mehrere Laufwerksbuchstaben – auch wenn sich in dem Slot gar kein Medium befindet. Bei Dateimanagern wie dem TotalCommander oder dem SpeedCommander bekommt man durch die sonst sehr praktische geteilte Ansicht schnell ein Platzproblem.

Die meiner Meinung nach einfachste Lösung ist ein kleines Freeware-Tool mit dem Namen „USB Drive Letter Manager„. Es wird als Dienst installiert und überwacht automatisch die Laufwerke der angeschlossenen Kartenleser. Erst wenn tatsächlich ein Medium präsent ist, wird auch der Laufwerksbuchstabe vergeben. So lange bleiben diese verborgen. Das macht das Arbeiten doch etwas angenehmer.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!