Google - Suchenden - Hier - Notebook

Mai 11 2006

Google kündigt neue Produkte an

Kategorie Internet-Zeugs

Google hat sich wieder einmal nicht lumpen lassen, und auf seinem jährlichen Presse-Event zahlreiche neue Produkte vorgestellt.

Google – Co-op

Mit Co-op möchte Google seine Suche durch die Mithilfe der Suchenden optimieren. Diese können Seiten markieren, um so Linksammlungen aufzubauen, die andere Anwender abonnieren können. Dieser Dienst ist momentan nur in englisch verfügbar.

Google – Notebook

Ab Mitte Mai soll Google Notebook online gehen. Hier handelt es sich um ein Portal, in dem Google Anwender Links, Bilder und Texte sammeln und anderen Nutzern zur Verfügung stellen können.

Google – Trends

Mit Google Trends hat Google die Zeitgeist-Idee weiterentwickelt. Hier kann der Google-Nutzer recherchieren, wie populär ein bestimmter Begriff zu einer bestimmten Zeit war. Interessant ist die Unterscheidung nach der Herkunft des Suchenden (Land, Region, Stadt), sofern dies möglich ist.

Gut…viel Neues!?
Die Idee von Notebook ist nicht wirklich neu. Hier gibt es bereits ein paar Platzhirsche die sich auf diesen Gebieten behaupten. Co-op hingegen kann dem Suchenden eine Hilfe bieten, um sich gegen Suchmaschinen-Spam durchzusetzen. Dies hängt allerdings stark von der Qualität der entstehenden Link-Verzeichnisse ab, die ja womöglich auch von den bisherigen Spam-Produzenten mit Informationen gefüttert werden könnten.

Gefunden auf Golem.de.

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Google kündigt neue Produkte an”

  1. Webmasterfindam 11. Mai 2006 um 12:19 Uhr

    Denke mal das einzig wirklich brauchbare ist Google trends. Der Rest ist nett, aber das war es auch schon.

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!