Zeiten - Leipzig - Eine - Modells

Dez 14 2011

Fachkräftemangel erfordert geeignete Maßnahmen

Kategorie Internet-Zeugs


Die Zeiten, in denen die Internetfirmen von gut ausgebildeten Fachleuten überrannt wurden, sind schon seit längerem Geschichte. Noch zu meinen Zeiten, als sich jeder Hanswurst, der sich auch nur halbwegs mit den damaligen sogenannten „neuen Medien“ auszukennen glaubte, mittels unbarmherziger Auswahlverfahren Zugang zu den heiß begehrten Ausbildungsplätzen verschaffen musste, durften die Firmen noch aus einem schier unerschöpflichen Pool von Arbeitssklaven auswählen. Lohn und Brot für ein Praktikum? Nicht selten Fehlanzeige! Heute ist man froh über jeden, der halbwegs in die immer umfangreicher werdenden Anforderungsprofile passt. Die Zeiten sind hart aber noch lange nicht ausweglos…zumindest wenn man sich etwas einfallen lässt:

Pluspol? Das ist doch diese Leipziger Firma, die sich quasi aus den ersten Pflänzchen des sogenannten „Mittweidaer Modells“ entwickelt hat. Hach – das waren noch Zeiten – als das Internet noch in übersichtlichen Tabellen gelayoutet wurde und eine statische Seite das non-plus-ultra war. Als SEO noch nicht erfunden worden war und man mit der bloßen Existenz einer Website unweigerlich auf der ersten Suchergebnisseite landen musste. Eine Zeit, in der die gute alte GIF-Animation als größte Innovation gefeiert wurde. Grüße nach Leipzig, Respekt für den mittlerweile schon recht langen Atem und viel Erfolg bei der Suche. Falls ihr jemanden findet, der aber nicht von Dresden nach Leipzig ziehen will, schickt ihn zu mir! 😉

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!