Projekte - Raspberry - Schritten - Abrauchens

Sep 20 2012

Neue Raspbian-Version für den Raspberry Pi


Mit großen Schritten schreitet die Entwicklung vieler kleiner Projekte auf dem Raspberry Pi voran. Da sich viele gar nicht vorstellen können, was man mit so einem kleinen Rechenknecht alles anstellen kann, werde ich demnächst mal einige interessante Projekte vorstellen.

Vor einigen Tagen wurde eine neue Version (Download) von Raspbian, dem auf Debian basierenden und auf den Raspberry zugeschnittenen Betriebssystem, veröffentlicht. Mit nicht weniger als „50% more performance for free“ wurde da geworben. Stolze 1GHz Taktfrequenz sollen nun ohne die Gefahr des Abrauchens möglich sein. Klingt plakativ, entspricht aber der Wahrheit und kann nun dank eines ausgiebigen Test meinerseits auch höchstoffiziell bestätigt werden. Die Aktualisierung ist wie immer pipieinfach:

sudo apt-get update && apt-get dist-upgrade
sudo raspi-config

Wer einen Wifi-Adapter im Einsatz hat, der sollte sich mal diese Seite anschauen, da gibt es eine kleine Anleitung für eine verbesserte Konfiguration. Außerdem soll wohl die USB-Leistung etwas verbessert worden sein.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!