Leider - Land - Victoria - Penguin

Mai 22 2012

Der Raspberry Pi erobert die Welt


Leider bin ich noch immer nicht dazu gekommen, meinen kleinen neuen Freund auszuprobieren. Es mangelt – und das ist mir schon fast ein bisschen peinlich – an so etwas profanem wie einem HDMI-Kabel. Leider war ein solches in meiner umfangreichen Sammlung an Kabeln widererwarten doch nicht aufzufinden. Fix noch eines bestellt. Heute schon ein Image auf einer SD-Karte platziert und morgen kann es dann endlich losgehen.

Beim Durchblättern der vielen Seiten, die sich mittlerweile mit dem Raspberry beschäftigen, bin ich auf folgendes Google-Maps-Mashup gestoßen: Auf rastrack.ryanteck.org.uk kann man sich anschauen, wie sich die Himbeere mittlerweile weltweit verbreiten konnte. Ein „Mister Penguin“ aus „Victoria Land“ in der Antarktis hat sich auch eingetragen, soso…;-)

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!