Manch - Schafe - Mäh - Tiefen

Okt 28 2007

Das schwarze Schaf

Kategorie Dresden

Manch einer wird sich nach der letzten BRN gefragt haben, wo denn die ganzen schwarzen Schafe geblieben sind. Ich selbst hörte neulich ein klares „Mäh“ aus den Tiefen des Internets und bin dem nachgegangen. Gelandet bin ich auf www.scharzes-schaf.net.

Genau 691 viehische Meisterwerke, künstlerisch zum Teil begnadeter BRN-Besucher, gibt es dort zu bewundern. Auch meine Wenigkeit hat es sich nicht nehmen lassen, sich an der „Schafwand“ zu verewigen. Wer eins meiner Wolltiere findet, darf es behalten.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!