Fahrer - Team - Jahr - Gefährt

Jun 10 2007

Fotos vom Seifenkistenrennen 2007 an der Saloppe

Kategorie Dresden

Der 7. „Prix de Saloppe“ ist nun Geschichte. Anders als zum letzten Seifenkistenrennen, kam in diesem Jahr ein ordenliches Gewitter mit Blitzen, Regen und Hagel zu den bekannten Streckenbedingungen erschwerend hinzu. So manch eine Bremsvorrichtung – und auch Teile der Beschallungsanlage – mussten sich dem plötzlichen Klimawandel geschlagen geben. Weder die Fahrer, noch die Zuschauer ließen sich jedoch vom Wetter die Laune verderben. Alles in allem – wie in jedem Jahr – ein gelungenes Event.

Unser Favorit in diesem Jahr war das „Team Ti-Mo-Beil“ mit Dr. Epo, das durch Ihre unsportlichen Maßnahmen das Fahrerfeld ordenlich aufgemischt hat. Das Team „Schwarzer Block“ brachte seinen eigenen Fahrer mit einer spontanen Sitzblockade und der Parole „Meerschweine statt Pflastersteine“ ordentlich ins Schwitzen. Technisch anspruchsvoll war die Konstruktion des Teams „Rock’nRoll Kla4“. Der Fahrer saß quer zur Fahrbahn an einem Klavier und steuerte das Gefährt über ein großes aus dem Klavier ragendes Lenkrad. Detailrech war die Konstruktion der „Haltestelle Betriebshof Schlöhna“. Hier hielt eine „Kofferlenkung“ das Gefährt in der Spur. Die Jungs vom Bikeland fuhren als „Achse des Bösen“ zwar nicht den erhofften Gesamtsieg nach Hause, zeigten im Ziel aber mit einem perfekten „three-sixty“ wozu zuverlässige Technik in Verbindung mit einem überragenden Fahrer fähig sind. Die beste Show im Ziel gab es jedoch vom Lenker des „Banana Racing Teams“. Dort stellte sich nämlich heraus, dass es sich beim Fahrer in Wirklichkeit um einen ausgewachsenen Gorilla handelte. Das Duell der Biermarken entschied „Star Castle“ (was fürn Brüller-Wortspiel!!!) im Kampf gegen das Hauptsponsoren-Team von Radeberger für sich. Im Testlauf hatten diese noch ein Rad verloren und waren auf drei Rädern und mit Hilfe einer akrobatischen Glanzleistung des Beifahrers den Berg hinabgerauscht. In Bestzeit wurde das Gefährt in der Boxengasse wieder fahrüchtig gemacht und zeigte in Endlauf eine überzeugende Leistung. Gesamtsieger wurde das Team der Industriedesign-Studenten der TU Dresden mit ihrem High-Tech Flitzer.

Zahlreiche Fotos vom diesjährigen Seifenkistenrennen gibt es in meiner Fotogalerie.

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Fotos vom Seifenkistenrennen 2007 an der Saloppe”

  1. fisch eichleram 25. Feb 2008 um 13:01 Uhr

    hallo,könntet ihr mir bitte den organisator des Seifenkistenrennens nennen?wir haben einen imbissstand beim badewannenrennen und würden das auch beim seifenkistenrennen machen.vielen dank.

  2. Seifenkistenrennen 2012am 08. Jul 2012 um 10:24 Uhr

    […] sind – wie auch in den letzten Jahren – die fotografischen Beweise: […]

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!