Dresden - Nachwuchs - Dresdner - Balg

Okt 21 2010

„Dresden entdecken“ für Kinder

Kategorie Dresden


Was tun, wenn das Balg sich mal wieder gegen den geplanten sonntäglichen Stadtspaziergang zu wehren versucht? Wie nur kann man den eigenen Nachwuchs davon überzeugen, dass es auch noch eine andere interessante Welt fern von TV, Spielekonsole und Computer gibt? Viele Eltern können einfach nicht verstehen, dass sich die Kleinen so rein gar nicht von Natur, Architektur oder gar Kultur begeistern lassen. Abhilft (zumindest für den Dresdner Nachwuchs) könnte ein Buch mit dem Titel „Dresden entdecken. Der Stadtführer für Kinder“ von Matthias Stresow schaffen. Klingt erstmal recht unspektakulär. Wenn dort allerdings tatsächlich Fragen wie „Wussten Sie eigentlich schon, dass es in Dresden ein Loch gibt, dass so tief ist, wie der Dresdner Fernsehturm hoch?“ geklärt werden, dann könnte ich mir vorstellen, dass die kleinen Racker schnell hellhörig werden…

…gefunden auf www.flurfunk-dresden.de.

2 Kommentare

2 Kommentare zu “„Dresden entdecken“ für Kinder”

  1. christianeam 22. Okt 2010 um 08:06 Uhr

    Auch wenn das Buch schon 2006 erschienen, finde ich es wunderbar. Leider, ist es mir noch nicht aufgefallen. Und es sollte eigentlich auffallen – Denjenigen, die noch kleinere Kinder haben. Die Kinderstraßenbahn “ Lottchen“ ist bekannt, der Stadtführer für Kinder nicht. Das passt nicht zusammen!

  2. Lutz & Tommyam 29. Okt 2010 um 17:01 Uhr

    Danke für den Tipp.
    Die Kinderstraßenbahn kennt wohl jeder Dresdner, dass es auch ein Buch gibt, wussten wir noch nicht.
    Wäre auch ein schönes Weihnachtsgeschenk für unser Patenkind.

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!