Bericht - Dresdner - Freiräume - Netzwerk

Mrz 26 2013

Demo von IG Freiräume: Die Polizei, kein Freund und Helfer!?

Kategorie Dresden


Seit gar nicht allzu langer Zeit gibt es mit dem Projekt „IG Freiräume“ ein „Netzwerk für selbstorganisierte nicht profitorientierte Projekte in Dresden“. Detaillierte Informationen zum Selbstverständnis und den unterstützten Projekten gibt es auf freiraum.fueralle.org. Mir ist dieses Netzwerk bisher verborgen geblieben. Erst am letzten Wochenende wurde ich darauf aufmerksam, als in diversen Netzwerken von einem merkwürdigen Polizeieinsatz bei einer von „IG Freiräume“ initiierten Fahrraddemo die Rede war. Mit überzogener Härte soll man da seitens der Polizei gegen die friedlichen Demonstranten vorgegangen sein. Gestern meldete sich der Dresdner Polizeipräsident höchstselbst zu Wort und spricht in der Presse von „frei erfundenen“ Vorwürfen. Ebenfalls gestern taucht ein Bericht einer Teilnehmerin auf, der die Polizei schon in einem anderen Licht erscheinen lässt. Urteilt selbst:

3 Kommentare

3 Kommentare zu “Demo von IG Freiräume: Die Polizei, kein Freund und Helfer!?”

  1. randOMam 27. Mrz 2013 um 16:24 Uhr

    Na Du alter Plagiator 🙂

  2. Torstenam 28. Mrz 2013 um 13:26 Uhr

    Ach Jungs, gebt es zu, ihr habt doch beide von MIR plagiiert. 😉

  3. blechkoppam 28. Mrz 2013 um 13:54 Uhr

    …wenn ich das Datum bei mir vordatiere – und sowas geht ratzfatz – dann sieht das ganz schnell so aus, als hättet ihr BEIDE von MIR abgeschrieben!

    Muhahaha…

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!