Falls - Fernauslöser - Dresdner - Fotografieren

Jan 01 2007

Silvester 07: Mit der EOS 400D unterwegs

Das Fotografieren von Feuerwerken ist eine bisweilen recht knifflige Angelegenheit. Kaum ein anderes Motiv ist unberechenbarer. Hat man zudem auch keinen passenden Fernauslöser parat, wird das Ganze erst recht zu einem Glücksspiel. Will man Verwacklungen komplett ausschließen, ist man ohne einen Fernauslöser auf den Selbstauslöser angewiesen. Leider schienen die Dresdner Hobby-Feuerwerker in diesem Jahr immer genau dann eine traumhafte Pyro-Kombination gen Himmel zu starten, wenn meine Kamera gerade dabei war, den Countdown herunterzuzählen. Trotzdem sind mir ein paar zufriedenstellende Bilder gelungen.

Zu sehen ist das Dresdner Waldschlösschen aus Richtung Johannstadt, ungefähr in Höhe des Fährgartens.

TV: 13“
AV: 3.5
ISO: 100
0.28mm

TV: 1“
AV: 4.5
ISO: 100
0.57mm
…zugegeben….die Schärfe liegt nicht unbedingt genau in der Ebene, wo ich sie haben wollte – aber es war dunkel und außerdem Silvester – ich nehme die Schuld auf mich (obwohl der Fokus im unendlichen lag…ich schwörs!!!).

PS: Falls jemand ein brauchbares EXIF-Plugin für WordPress kennt – her mit dem Link! Falls es so etwas noch nicht geben sollte, werde ich mich mal bei Gelegenheit um die Plugin Entwicklung kümmern…

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Silvester 07: Mit der EOS 400D unterwegs”

  1. Die Kleeneam 01. Jan 2007 um 18:53 Uhr

    Ohhhhhhhh ist das schön.
    Fein gemacht.

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!