Staat - Steuerfahnder - Erfolge - Trotzneinvielmehr

Jan 23 2013

Der widerliche Geruch von Korruption

Kategorie Dies & Das

Der Staat beschäftigt Steuerfahnder, um Steuerbetrügern auf die Schliche zu kommen und dingfest zu machen. Durch Steuerhinterziehung geht dem Staat jährlich ein stattliches Sümmchen verloren. Da sollte man meinen, dass die Beamten dieser Sparte ganz besonders unterstützt werden. Denkste! In Hessen läuft das Ganze scheinbar etwas anders. Da werden Steuerfahnder vom eigenen Arbeitgeber schonmal zurückgepfiffen oder höchstoffiziell von einem Gutachter für paranoid und damit für verrückt erklärt. Trotz…nein…vielmehr wegen ihrer Erfolge.

Paranoia-Affäre – Wie der Staat unbequeme Steuerfahnder kaltstellt.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!