Möglichkeit - Netzeitung - Redakteure - Journalisten

Mai 15 2006

Netzeitung sucht 20 Mio Redakteure!?

Kategorie Internet-Zeugs

…dieser Titel klingt irgendwie nach der Lösung für die derzeit 4,79 Mio Arbeitslosen. Da fragt sich der geneigte Kopfrechner natürlich, wo „Deutschlands erste Internetzeitung“ die restlichen 15,21 Mio „Redakteure“ herbekommen will. Nungut, im „Rest der Welt“ dürfte es noch genügend Menschen geben, die ihr täglich Brot gern als „Redakteur“ verdienen möchten.

DOCH HALT!

An dieser Stelle kommt die Ernüchterung. Selbstverständlich bekommt keiner der „Redakteure“ auch nur einen Pfifferling für seine sicherlich qualitativ hochwertige journalistische Arbeit. Das Ende Mai startende Projekt „Readers Edition“ der Netzeitung verspricht vielmehr, dass vor allem „junge Journalisten und Journalistenschüler dort die Möglichkeit erhalten, zu schreiben“. Endlich haben die ganzen Journalisten und Möchtegern-Redakteure, die sonst nirgendwo einen Artikel unter mehr als zwei Leute bringen die Möglichkeit, in einem halbwegs bekannten Medium zu publizieren.

Nur gut dass die Netzeitung sich so uneigennützig für unsere begabten – und weniger begabten – Jungjournalisten einsetzt.

Gefunden auf EpiBlog.de.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!