Höhe - Dresden - Stipendium - Rolle

Archivierte Artikel zum Tag 'Fotografie'

Jun 24 2008

Dresdner Stipendium für Fotografie

Veröffentlicht in der Kategorie Dresden,Fotografie & digital Art

Die Stiftung für Kunst & Kultur der Stadtsparkasse Dresden hat ein dreimonatiges „Stipendium für Fotografie“ ausgeschrieben, für das man sich bis zum 31. Juli 2008 bewerben kann. Das Stipendium umfasst eine Förderung in Höhe von 1.000 EUR pro Monat, einen Zuschuss für Materialkosten in Höhe von maximal 1.000 EUR sowie freie Unterkunft. Allerdings ist die […]

Ein Kommentar

Mrz 26 2008

Ein neues Foto-Portal: heise Foto

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Heute hat www.heise.de einen neuen sogenannten „Channel“ gestartet. Das neue Online-Magazin trägt den Namen „heise Foto“ und beschäftigt sich wie der Name schon vermuten lässt mit allen möglichen Themen rund um die Fotografie. Das Portal bietet schon jetzt sehr viele Inhalte zu Themen wie News, Grundlagen, Testberichte, Praxis-Tipps und Produktdaten. Die Workshops unter dem Punkt […]

Keine Kommentare bisher

Nov 12 2007

Grundlagen der Fotografie

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Will man Fotografie etwas ernsthafter betreiben, geht der erste wichtige Schritt über das Verständnis einiger Grundlagen der Fotografie. Sowohl in technischer, als auch in kreativer Hinsicht gibt es einige Dinge, die einem bewußt sein sollten. Ein „zeitloses Standardwerk“ ist das Buch „ Große Fotolehre“ von Andreas Feininger. Zwar stammt dieses Buch bereits aus dem Ende […]

Ein Kommentar

Sep 04 2007

linsenfutter.de

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines Photoblogs. Weder die „Fotos“-Kategorie in diesem Blog noch meine altehrwürdige Foto-Galerie ist der richtige Ort für die Präsentation meiner fotografischen Experimente. Ab sofort gibt es in regelmäßigen Abständen auf www.linsenfutter.de von mir ordentlich was auf die Augen! Bei der Photoblog-Software habe ich mich für Pixelpost entschieden. Pixelpost ist […]

4 Kommentare

Aug 27 2007

Die Qualität von Foto-Communities

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Laut einer Studie des „Bundesverband Informationswirtschaft, Technologie und neue Medien“ (Bitkom) fotografieren mehr als die Hälfte aller Deutschen mittlerweile digital. Dabei werden im Schnitt 55 Fotos pro Monat gemacht. Dass die Quantität auf die Qualität in der Fotografie selten einen direkten proportionalen Einfluss hat, dürfte kein Geheimnis sein. So wird es durch die unüberschaubare Flut […]

3 Kommentare

Feb 12 2007

Morgens um 5 in meinem Schlafzimmer…

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Hinweis: Es folgt ein kein unanständiger Beitrag! …klingelt heute morgen der Wecker, weil meine Freundin Frühdienst hat. Für mich als „eher gegen 8 Aufsteher“ stellte sich da die Frage danach, wann und vor allem wie ich meinen Monatmorgen beginnen sollte. Ich hatte genau drei Möglichkeiten: liegenzubleiben & auszuschlafen als früher Vogel den Wurm zu fangen […]

2 Kommentare

Jan 23 2007

Wöchentliche Podcasts zum Thema Digitalfotografie von Markt+Technik

Veröffentlicht in der Kategorie Fotografie & digital Art

Bereits seit dem 10.02.2007 gibt es vom Computerbuchverlag Markt+Technik einen wöchentlichen (immer mittwochs) Podcast zum Thema Digitalfotografie. Das Ganze trägt den Titel „9×13“ und ist kostenlos. Die Inhalte der aktuellen Staffel stammen aus dem Buch „Landschaft“ der Reihe „Digital fotografieren“ vom Autor Tim Gartside. Morgen wird es bereits die dritte Folge mit dem Titel „Porträtfotofgrafie […]

Ein Kommentar

Okt 20 2006

Öffentliche Akt-Fotografie in Dresden

Veröffentlicht in der Kategorie Dresden,Fotografie & digital Art

…ich sehe schon die Traffic-Statistik gen Himmel steigen – „Nackedei-Beiträge“ ziehen immer. Auch im hart umkämpften Blog-Geschäft um den größten Traffic zählt die Devise: „Sex sells“. Doch nun zum eigentlichen Grund meines morgentlichen Bloggens. Da sitze ich doch gestern abend nichts ahnend in meinem stillen Kämmerchen und werde durch mehrfache kurz aufeinanderfolgende grelle Lichtblitze gestört. […]

Ein Kommentar

« Zurück - Weiter »