Stromverbrauch - Leistungsaufnahme - Schritt - Karten

Jun 19 2007

Stromverbrauch aktueller Grafikkarten

Kategorie Hardware

Während die Hersteller von Prozessoren schon seit einiger Zeit erkannt haben, dass man auch und gerade mit energieeffizienten Produkten den Kunden für sich gewinnen kann, hinken die Hersteller von Grafikchips/-karten noch mindestens einen Schritt hinterher. In diesem Bereich heißt es auch weiterhin: viel Leistung=hoher Stromverbrauch.

Welche Grafikkarten nun eher effizient arbeiten, und welche Modelle die Stromrechnung eher in die Höhe treiben, erfährt man bei THG Hardware. Dort hat man 48 Karten im Single-Betrieb und 30 Karten im Dual-Betrieb (SLI bzw. Crossfire) auf deren Stromverbrauch hin untersucht. Die Unterschiede in der Leistungsaufnahme sind bisweilen sehr gravierend. Interessant ist auch, dass selbst im 2D-Betrieb kaum eine Grafikkarte unter 80 Watt kommt. Hier sehe ich das größte Entwicklungs- und Einsparungspotential. Wenn man es schafft, den Stromverbrauch bei geringer Leistung bzw. im Idle-Betrieb mindestens zu halbieren, würde man schon einen gewaltigen Schritt vorankommen. Die Minimierung der Leistungsaufnahme unter Last bzw. im „3D-Betrieb“ ist meiner Meinung nach eher zweitranging.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!