Objektiv - Stück - Glücklicherweise - Spielzeug

Dez 05 2006

Die Welt ist ungerecht!

Das war ja wiedermal sooo klar! Ich könnte mich aber sowas von in meinen Allerwertesten beißen! Glücklicherweise bin ich nicht ganz so beweglich, wie es dafür erforderlich wäre, sonst könnte ich für nichts garantieren!

Habe ich doch gestern meine sehnlichst erwartete neue Digitale Spiegelreflexkamera bei meinem „Händler des Vertrauens“ abgeholt. Erfreulicherweise kam auch am gleichen Tagen mein bestelltes Objektiv an, so dass einem langen Spieleabend nichts im Wege zu stehen schien.

Denkste!

Der erfahrene Blick eines Semi-Professionellen Knipsers wie ich einer bin, erkannte sofort, dass es sich bei dem gelieferten Objektiv um ein falsches Bajonett handelte. Da war in meiner Lieblings-Preissuchmaschine doch glatt der falsche Artikel verlinkt. Und ich Dussel habe den Fehler in meinem Übereifer in der Bestellbestätigung nicht entdeckt. Nun muss ich das gute Stück wohl oder übel wieder umtauschen und noch ein Weilchen warten. Das ist ja nicht zum Aushalten – schlimmer als Weihnachten!

Glücklicherweise besitze ich ja noch das eine oder andere passende analoge Objektiv, so dass ich das gute Stück wenigstens schon einmal ausprobieren kann. Das alles entscheidende umfassende blechkopp-Kameraurteil folgt dann leider erst später…ich bitte euch und vor allem mich um Geduld.

PS: Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle an den Herrn S.! Er hat sein neues Spielzeug ja nun schon…Gemeinheit…die Welt ist ungerecht!

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Die Welt ist ungerecht!”

  1. timam 09. Jan 2007 um 12:50 Uhr

    Sehr ärgerlich sowas.. ich habe vor einer Weile mal im Eifer des Gefechtes auf ein falsches Objektiv (für anderes Kamerasystem) bei Ebay geboten. Zum Glück wurde ich noch überboten..

Einen Kommentar hinterlassen


Spammen zwecklos!
Lediglich zum Zwecke der Linkverbreitung abgegebene Kommentare werden kommentarlos gelöscht!